Salzbergwerk und Keltendorf

Shadow
Slider

Die Quelle des Salzburger Reichtums war das Salz, das hauptsächlich hier am Dürrnberg abgebaut wurde. Schon die Kelten haben hier das »weiße Gold« zu Tage gefördert, jahrtausendelang war der Bergbau aktiv. Heute befindet sich hier ein Schaubergwerk, in das wir mit dem Grubenhunt, einem kleinen Zug, einfahren, und wir rutschen tiefer in den Berg hinein. Wir fahren auch mit einem Boot über einen mystisch beleuchteten Salzsee. Kinder und Erwachsene werden begeistert sein!

Gleich daneben befindet sich das Keltendorf, das für Kinder eine ebenso große Attraktion ist. In einem nachgebauten Dorf wird das Leben der Kelten dargestellt und man kann alle Gebäude erforschen.

Wer noch immer nicht genug hat, kann mit dem »Keltenblitz«, einer Sommerrodelbahn, 2,2 km den Berg hinunter fahren.

* Der Eintritt ins Bergwerk ist im Führungspreis nicht inbegriffen.